Tipps für das Interview mit einem Immobilienmakler

  • Vincent Maxwell
  • 0
  • 1676
  • 44

Kluge Konsumenten werden mehrere potenzielle Immobilienmakler befragen, bevor sie sich für einen entscheiden, mit dem sie zusammenarbeiten möchten, und gute Makler gehen auch selektiv mit ihren Kunden um. Genau so, wie Sie es für richtig halten, wird der Immobilienmakler Sie wahrscheinlich auch interviewen. Seien Sie vorsichtig bei Agenten, die Ihnen keine Fragen stellen, und prüfen Sie Ihre Motivation. 

Die Interviewphase der Beziehung ist für alle Beteiligten wichtig. Sie können den Agenten telefonisch interviewen oder sich zum ersten Treffen in seinem Büro treffen. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie ein Agent der Spitzenklasse bei Ihnen zu Hause erwartet, bevor Sie eine Auswahl getroffen haben.

Sie möchten auch die Fragen, die Sie Ihrem Makler stellen, auf bestimmte Bereiche beschränken, aber achten Sie darauf, auf diese 10 Bereiche zu klicken, wenn sie wichtig sind. Sie möchten wichtige Themen nicht übersehen. 

01 Wie lange sind Sie schon im Geschäft??

Eric Audras / Getty Images

Der Standardwitz ist, dass an einem neuen Agenten nichts auszusetzen ist, was ein wenig Erfahrung nicht beheben kann, aber das heißt nicht, dass frisch lizenzierte Agenten keine guten sein können. Viel hängt davon ab, wie gut sie ausgebildet sind und ob sie Zugang zu kompetenten Mentoren haben. 

Ein neuerer Agent hat möglicherweise mehr Zeit, sich auf Sie zu konzentrieren, es sei denn, er hat einen anderen Job inne. Sie können auch danach fragen.  

Das heißt, es gibt keine Anwaltsprüfung für Immobilienmakler und keine Schule bietet einen Abschluss in der Behandlung von Problemen bei einer Transaktion. Agenten lernen am Arbeitsplatz. Je mehr Verkäufe ein Agent abgeschlossen hat, desto mehr weiß er. Es ist sogar möglich, dass er Kurse besucht und Seminare besucht hat, und es ist auch in Ordnung, danach zu fragen. 

02 Wie hoch ist Ihr durchschnittliches Verhältnis von Listenpreis zu Verkaufspreis??

Eva-Katalin / Getty Images

Das durchschnittliche Verhältnis eines Agenten hängt vom Markt ab. Ein guter Einkäufer sollte in der Lage sein, einen Verkaufspreis auszuhandeln, der niedriger als der Listenpreis ist, zumindest wenn Sie die Märkte der schwindelerregenden Verkäufer aus der Gleichung herausnehmen. Ein kompetenter Listing Agent sollte über eine Erfolgsgeschichte bei der Aushandlung von Verkaufspreisen verfügen, die sehr nahe an den Listenpreisen liegen.

Listing-Agenten sollten höhere Quoten haben, die näher an 100% liegen, während die Käufer-Agenten-Quoten unter 99% fallen sollten. Denken Sie daran, dass der Marktwert manchmal keinen Einfluss auf den Briefkurs hat und die Verhältnisse in diesem Fall bedeutungslos sind. Legen Sie nicht zu viel Wert auf sie. 

Vielleicht möchten Sie auch nur herausfinden woher Die meisten dieser Häuser befanden sich. Ist der Agent mit der Nachbarschaft vertraut, an der Sie interessiert sind, oder wo sich Ihre Immobilie befindet? Dies kann ein wichtiger Gesichtspunkt sein. 

03 Was ist Ihr bester Marketingplan oder Ihre beste Strategie für meine Bedürfnisse??

courtneyk / Getty Images

Sie möchten wissen, wie die Agentin nach Ihrem neuen Eigenheim sucht, wenn Sie ein Käufer sind, und wie viele Eigenheime sie für wahrscheinlich hält, bevor Sie das gewünschte finden. Wirst du gegen andere Käufer antreten? Wie geht der Agent mit mehreren Angeboten um??

Als Verkäufer möchten Sie genau wissen, wie der Makler Ihr Haus vermarktet. Ist eine Direktmail-Kampagne angemessen? Wo und wie oft wirbt sie? Welche Art von Fotografie bietet sie an? Vermarktet sie online? Welche Schritte wird sie unternehmen, um Ihr Haus für den Verkauf vorzubereiten??

Fragen Sie, ob irgendetwas an Ihrem Haus das Verkaufspotential beeinträchtigen könnte. Sie könnten das Problem möglicherweise beheben und abwenden. 

04 Können Sie Referenzen angeben??

Martin Barraud / Getty Images

Möglicherweise benötigen Sie keine Referenzen, wenn der Agent unzählige Bewertungen online hat, und einige erfahrene Agenten fühlen sich möglicherweise beleidigt, wenn Sie nach ihnen fragen, aber ein neuer Agent wird dies höchstwahrscheinlich nicht tun.

Auch brandneue Agenten sollten Referenzen von früheren Arbeitgebern haben. Bitten Sie darum, sie zu sehen und herauszufinden, ob eine der Personen mit dem Agenten verwandt ist. Finden Sie heraus, ob Sie die Referenzen mit zusätzlichen Fragen anrufen können.

05 Was sind die drei wichtigsten Faktoren, die Sie von Ihrer Konkurrenz abheben??

MiltonBrown / Getty Images

Ein guter Agent zögert nicht, diese Frage zu beantworten, und sollte bereit sein, mehrere Gründe abzulösen, warum er für den Job am besten geeignet ist. Jeder hat seine eigenen Standards, aber die meisten Verbraucher geben an, nach Agenten zu suchen, die sich als ehrlich, vertrauenswürdig, selbstbewusst und ausgezeichnete Verhandlungsführer auszeichnen. 

Er könnte Ihnen sagen, dass er immer telefonisch oder per E-Mail erreichbar ist oder dass er ein guter Kommunikator ist. Er könnte darauf hinweisen, dass er freundlich und in der Lage ist, seinen Sinn für Humor unter schwierigen Umständen aufrechtzuerhalten - und es wird einige geben.

Alles hängt von den Merkmalen und Qualifikationen ab, die Sie am meisten schätzen. 

06 Kann ich Dokumente vorab überprüfen??

sureeporn / Getty Images

Ein guter Immobilienmakler stellt Ihnen Formulare zur Vorschau zur Verfügung, bevor Sie diese unterschreiben müssen. Fordern Sie diese Unterlagen möglichst im Voraus an - und stellen Sie während des Vorstellungsgesprächs sicher, dass ein Agent dazu in der Lage ist.  

Fordern Sie als Käufer Kopien der Maklervereinbarung des Käufers an. Ist es exklusiv oder nicht exklusiv? Fordern Sie Kopien von Angaben zur Agentur, etwaigen Kaufverträgen und Angaben zum Käufer an. 

Sie möchten auch die Veröffentlichung der Agentur sehen, wenn Sie der Verkäufer sind. Fordern Sie auch eine Kopie der Auflistungsvereinbarung und die Offenlegung Ihres Verkäufers an. 

07 Wie können Sie mir helfen, andere Fachkräfte zu finden??

Pamela Moore / Getty Images

Ihr Agent sollte in der Lage und bereit sein, Ihnen eine schriftliche Liste von Anbietern wie Hypothekenmaklern, Immobilieninspektoren und Titelunternehmen zur Verfügung zu stellen. Lassen Sie sie erklären, mit wem sie zusammenarbeitet und warum sie diese speziellen Fachkräfte auswählt. 

Bitten Sie um eine Erklärung, wenn Sie den Begriff "verbunden" irgendwo sehen. Dies kann bedeuten, dass der Agent und sein Broker eine Entschädigung von diesem bestimmten Anbieter erhalten. In diesem Fall zahlen Sie möglicherweise eine Prämie für den Service.

08 Wie viel berechnen Sie??

FabioBalbi / Getty Images

Fragen Sie nicht, ob die Gebühr verhandelbar ist, da alle Immobiliengebühren verhandelbar sind. Makler berechnen in der Regel 1% bis 6%, um eine Seite einer Transaktion darzustellen, entweder den Verkäufer oder den Käufer. Ein Listing Agent kann 3,5% für sich selbst und weitere 3,5% für den Buyer Agent verlangen, also insgesamt 7%..

Das Sprichwort, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen, gilt für Immobilien. Top-Agenten neigen dazu, mehr zu berechnen.

09 Welche Art von Garantie bieten Sie an??

kali9 / Getty Images

Erlaubt Ihnen der Agent, die Auflistung oder den Kaufvertrag zu stornieren, wenn Sie nur unterschreiben, um später festzustellen, dass Sie mit der Vereinbarung unzufrieden sind? Wird der Agent hinter seinem Dienst für Sie stehen? Wie lautet die Richtlinie ihres Unternehmens zu gekündigten Verträgen? Hat jemals jemand eine Vereinbarung mit ihr gekündigt??

10 Was habe ich dich nicht gefragt, dass du denkst, ich sollte es wissen??

Weekend Images Inc. / Getty Images

Achten Sie genau darauf, wie der Immobilienmakler diese Frage beantwortet. Es gibt oft noch etwas, das Sie wissen müssen, etwas, das Sie vergessen haben, zu erwähnen. 

Sie möchten eine Agentin, die sich die Zeit nimmt, diese zu beantworten und dafür sorgt, dass Sie sich mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung wohl und sicher fühlen. Sie sollte wissen, wie man zuhört, wie man Sie berät und wie man die richtigen Fragen stellt, um herauszufinden, was sie wissen muss, um Ihnen besser dienen zu können.

Die Quintessenz

Nicht alle Immobilienmakler werden eine Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch begrüßen, und Top-Makler werden wahrscheinlich keine Umfrage ausfüllen wollen. Versuchen Sie, Ihre Fragen auf die für Sie und Ihre Bedürfnisse wichtigsten Punkte zu beschränken. Und befragen Sie keine Agenten derselben Firma.



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Ihr persönlicher Finanzassistent.
Erfahren Sie, wie Sie Ihr Geld besser verwalten und reich werden können. Erfahren Sie mehr über Themen wie Budgets, Investitionen, Smart Shopping.